• Koiene - Informationen auf Deutsch

    Der NTNUI (Sportverein der NTNU) hat etwas, was sonst kein anderer uns bekannter Verein bieten kann: Ein Netzwerk von insgesamt 22 kleinen Hütten, die über dem ganzen Trøndelag, von der Küste bis hoch in die Berge, verstreut sind. Sie werden auf freiwilliger Basis von Studenten der NTNUI Koiegruppe verwaltet.

    Wie man eine Koie (kleine Hütte) reserviert
    • Die Reservierungsperiode beginnt jeden Mittwoch um 08:00 Uhr, und gilt vom Freitag bis zum Donnerstag der nächsten Woche.
    • Alle Koien können ab 08:30 Uhr bei Akademika Gløshaugen, oder ab 09:00 Uhr bei Akademika Dragvoll gebucht werden. Da die meisten Hütten frühzeitig reserviert werden, wird die Buchung bei Akademika Gløshaugen empfohlen.
    • Die Koien müssen gleichzeitig mit dem Reservieren der Koie bezahlt werden. Eine Buchungsgebühr von 10 Kronen wird zusätzlich pro Buchung verlangt. Wird die Hütte nicht erreicht oder die Tour aus anderen Gründen nicht durchgeführt, besteht keine Möglichkeit auf Erstattung der Buchungskosten.
    • Jedes Mitglied von NTNUI kann eine unbestimmte Anzahl nicht-Mitglieder mitnehmen. Die maximalen Preise betragen 30 Kronen pro Nacht für Mitglieder und 60 Kronen pro Nacht für nicht-Mitglieder.
    • NB! Wir bitten die Hüttenbesucher ehrlich zu sein. Nenne die Anzahl der Mitglieder und nicht-Mitglieder! Das Hüttennetzwerk wird von Freiwilligen betrieben und wir sind von den Leiheinnahmen abhängig, um dieses Angebot aufrecht erhalten zu können. Denk daran, den NTNUI Mitgliedsausweis mitzunehmen, wenn du auf Koietour fährst, da Kontrollen vorkommen können.

    • Die Person die die Koie bucht muss eine NTNUI-Mitgliedskarte vorzeigen. Die Anzahl der Personen die an der Tour beteiligt sind, muss beim Buchen angegeben werden.
    • Den Koienschlüssel bekommt man nach dem Bezahlen bei Akademika. Die Quittung als Buchungsbestätigung muss dabei vorgezeigt werden. Zusätzlich zum Schlüssel bekommt man den Koierapport, der nach der Tour möglichst bald ausgefüllt zusammen mit dem Schlüssel bei Akademika abgegeben werden soll.
    • NB! Die einzigste Möglichkeit Schlüssel für eine Hütte zu kommen ist, indem man die Hütte bei Akademika Dragvoll oder Gløshaugen reserviert. Beachte die Öffnungszeiten wenn du eine Tour planst! Die Hütten-Gruppe kann dir nicht helfen, wenn du vor verschlossenen Türen stehst!

    Wichtig!
    • Tips & Tricks for a successful trip
    • FAQ - Frequently Asked Questions
    • Bei Akademika bekommt man die Kartenblätter, die bei den Hüttenbeschreibungen im Internet oder im Koieboka empfohlen werden. Ein Kompass und entsprechende Kenntnisse sollten ebenfalls selbstverständlich sein.
    • Das Wetter in den Bergen kann in Norwegen sehr schnell wechseln und unangenehm sein, deshalb ist es sehr wichtig das ganze Jahr über gute Schuhe, lange Hosen und lange Unterwäsche dabei zu haben. Der Schlafsack sollte bei Temperaturen um den Gefrierpunkt noch warm genug sein. Eine Thermoskanne mit warmen Wasser ist auch zu empfehlen. Weitere Infos zur Ausstattung gibt es auf der oben genannten Tips & Tricks Seite.
    • Am Ende eines Hüttenaufenthaltes soll der Müll, leere Flaschen und übriges Essen selbstverständlich wieder mit zurück gebracht werden. Letzteres ist vor allem deshalb wichtig, um keine Mäuse in die Hütten zu locken.

    Wenn du Fragen oder Kommentare hast, schick eine eMail an: koiene-informasjon(at)list.stud.ntnu.no